Zur Startseite

Künstliche Intelligenz: Objekterkennung dank KI

Personen- und Fahrzeugwarnsystem

PowerFleets innovatives Warnsystem für Flurförderzeuge – das VAI-100 – sorgt für noch mehr Sicherheit und Kostenreduzierung in der Logistik. Die smarte Videolösung nutzt Künstliche Intelligenz (KI) zur zuverlässigen Erkennung von Personen, Fahrzeugen und anderen Objekten im Arbeitsumfeld eines Gabelstaplers. Modernste Machine-Learning-Technologie unterstützt, Schadensereignisse zu verhindern. Ohne Spezialkleidung und ohne Wearables.

Objekterkennung: Ohne Spezialkleidung. Ohne Wearables.

Haupteigenschaften

  • Zuverlässige Objekterkennung dank künstlicher Intelligenz (KI)
  • Innovative Machine-Learning-Technologie
  • Detektion, Lokalisierung und Klassifizierung
  • Automatische Fahrtrichtungerkennung (vor- oder rückwärts)
  • 120° Field of View Kamera
  • > 50 Scans/Sekunde
  • Gelbe und rote Sicherheits-/Gefahrenzonen
  • Akustische und optische Warnung bei Zonenverletzungen
  • Erstellung und Protokollierung von Zonenverletzungen/Events
  • Objektarten (Personen, Fahrzeuge, etc.) frei konfigurierbar
  • Downloads von Scans und Events per WLAN
  • Einfache Installation
  • Offline und standalone Betrieb
  • Herstellerunabhängig
Optional:
Integration mit PowerFleet® ENTERPRISE Flottenmanagement

Stand-alone: Offline  |  Mit ENTERPRISE: Online.



arrow white  Markteinführung

Das neue VAI-100 Personen- und Fahrzeugwarnsystem wird erstmalig in Europa vom 31. Mai - 02. Juni auf der LogiMAT 2022 in Stuttgart präsentiert. Wir freuen uns sehr darauf, Ihnen VAI-100 vorzustellen. Lernen Sie das neue Warnsystem live kennen, und vereinbaren Sie per Klick auf den nachstehenden Button bereits heute Ihren persönlichen Termin mit uns.

 

LogiMAT 2022
31.05. 02.06.2022
Halle 10, Stand C77

 

VAI nameSystembeschreibung

Das VAI-100 Personen- und Fahrzeugwarnsystem überwacht dank künstlicher Intelligenz permanent den Fahrweg beispielsweise von einem Gabelstapler. Die kameragestützte Videolösung scannt über 50-mal pro Sekunde seine Arbeitsumgebung und unterscheidet automatisch zwischen Vor- und Rückwärtsfahrt. Sobald ein Objekt (Person, Fahrzeug, usw.) einen festgelegten Sicherheitsabstand überschreitet und die Sicherheitszone dadurch verletzt, wird der Staplerfahrer unmittelbar akustisch und optisch gewarnt. Er kann sofort gegensteuern und die Gefahr abwenden. Ohne Spezialkleidung und ohne Tags. Ohne sogenannte Wearables.

Vor der Inbetriebnahme legen Sie jederzeit anpaßbar die individuellen Parameter fest: Flurförderzeugmodell/-typ, Fahrer, Sicherheitsabstände für die beiden Sicherheitszonen, Objektarten (Personen, Fahrzeuge, usw.). Die Sicherheitszonen sind je nach Risikograd farbig gekennzeichnet: Gelb für Warnstufe und Rot für Alarmstufe. Eine Verletzung der jeweiligen Sicherheitszone zeichnet die Kamera sofort mit Zeit-, Orts-, Fahrzeug- und Fahrerangabe auf und legt einen Event an. Bis circa 6000 Events/Kamera können gespeichert werden und stehen ebenso wie die Scans für einen Download zur Verfügung. Das VAI-100 stand-alone Personen- und Fahrzeugwarnsystem funktioniert auf jedem Flurförderzeug.

Sie möchten detailliertere Auswertungen? Hierfür empfehlen wir die Kopplung mit unserem ENTERPRISE Flottenmanagement. Eine Integration ist jederzeit möglich. Mehr erfahren Sie weiter unten im Abschnitt VAI-100 und ENTERPRISE.

 
Weniger Unfälle. Weniger Kosten. Mehr Sicherheit.

 
  • Drastische Reduzierung von Unfällen mit oftmals sehr hohen Personen- und Sachschäden
  • Erkennen kritischer Gebäudebereiche und Schwachstellen in der Ablauforganisation
  • Erhöhung der Aufmerksamkeit im Umgang mit Flurförderzeugen
  • Schnelle Umsetzung unterschiedlichster und komplexer Automatisierungsaufgaben
  • Reduzierung der Kosten
 

Die Systemkomponenten

Hardware

  • System-Kit bestehend aus:
    - Kamera mit KI (28 x 12 x 11 cm)
    - I/O Modul
    - LED Warnleuchte (gelb, rot) mit integriertem Warnton

Optional: 
Display und Video-Modul

Konnektivität

  • WLAN

Software

  • InFocus Applikation

Konfiguration, Downloads, Auswertungen

 

VAI-100 PRODUKTDATENBLATT

 

powerfleet dummy

Software & Kommunikation

Nachdem Sie die Umgebungsapplikation InFocus auf Ihrem Laptop installiert haben, legen Sie sämtliche auswertungsrelevanten, individuellen Parameter in ihr fest:  Flurförderzeug nach Typ/Modell, Fahrernamen, Objektart (Person, Fahrzeug, usw.), Sicherheitsabstände per Zone. Diese Daten speisen Sie danach ganz einfach über WLAN in die Kamera ein. Und schon kann's losgehen! Ein späterer Download von Scans und Events für Ihre Auswertungen erfolgt ebenso über diesen Weg – nur umgekehrt.

Für detailliertere Auswertungen und Online:
arrow white  Integration mit PowerFleet® ENTERPRISE Flottenmanagement

VAI-100 und ENTERPRISE

Um aus Ihrer Flotte noch mehr herauszuholen – sie noch sicherer, noch automatisierter, noch flexibler verwalten zu können – kann das VAI-100 Personen- und Fahrzeugwarnsystem in die Systemlandschaft unseres PowerFleet® ENTERPRISE Flottenmanagement eingebunden werden. Dazu wird die KI-Kamera einfach mit der ENTERPRISE-Hardware, dem VAC4S, gekoppelt und zu einem Sensor. Ebenso erfolgt die Daten-Übertragung automatisch und online per WLAN- oder 4G in die VisionPro-Verwaltungssoftware, wird dort ausgewertet und im VisibilityTool für Event- und Trend-Analysen bereitgestellt. Risikoreiche Gebäudebereiche und Abläufe werden sichtbar sowie Schulungsbedarf der Mitarbeiter. Veränderungen sind dadurch schneller umsetzbar, um zukünftige Kosten sowie vor allem das Unfall- und Schadensrisiko drastisch zu reduzieren oder gar zu beseitigen.

Die Einbindung und Nachrüstung von VAI-100 in bestehende PowerFleet® ENTERPISE-Installationen ist jederzeit möglich.

 

Lernen Sie VAI-100 kennen. Es lohnt sich. Mit Sicherheit.

Womit dürfen wir Sie unterstützen? Unser Vertriebsteam freut sich sehr, Sie beraten zu dürfen.